Aktuelle Meldungen

dritter-abend-der-betriebe-an-den-berufsbildenden-schulen-walsrode-140-gaeste-tauschen-sich-zu-fragen-der-wirtschaftsfoerderung-ausGute Musik, gutes Essen und gute Gespräche in lockerer Atmosphäre – 150 Jahre Berufsbildende Schulen waren 2015 der Aufhänger für den ersten „Abend der Betriebe“ in Walsrode gewesen....
speeddating-an-den-berufsbildenden-schulen-walsrode-ausbilder-von-17-firmen-treffen-auf-100-potenzielle-auszubildendeRund 100 Schülerinnen und Schüler der Berufsbildenden Schulen (BbS) Walsrode aus unterschiedlichen Schulzweigen und Klassen erlebten am vergangenen Dienstagvormittag ein „Date mit...
welches-brot-schmeckt-am-bestenPassend zum „internationalen Weltbrottag bot die Bäckerinnung Soltau-Fallingbostel mit ihrem Obermeister Dirk Wrogemann (Wietzendorf) den Innungsbetrieben die Möglichkeit, die...
bbs-walsrode-feiert-zehn-jahre-schule-ohne-rassismus-schule-mit-courage„Etwas tun, die Dinge positiv bewegen“: Dafür warb am Donnerstagabend auch ein prominenter Gast im Forum der Berufsbildenden Schulen in Walsrode (BbS): Rainer Schumann, ehemaliger...
schueler-der-fachschule-betriebswirtschaft-der-bbs-walsrode-nehmen-an-seminar-teilWie wirke ich? Dieser zentralen Frage stellten sich die Schüler der Fachschule Betriebswirtschaft der Berufsbildenden Schulen (BbS) Walsrode. Im Rahmen eines Seminars der Trainer...

Fachschule Heilerziehungspflege

Ausbildungsziel und –dauer

Die Fachschule -Heilerziehungspflege- soll den Schülerinnen und Schülern die Befähigung vermitteln in sonderpädagogischen Einrichtungen als Heilerziehungspflegerin / Heilerziehungspfleger selbsttätig und eigenverantwortlich tätig zu sein. Darüber hinaus wird mit dem Erwerb des Abschlusszeugnisses die Fachhochschulreife und damit die Studierfähigkeit erworben, wenn die Teilnahme am Wahlpflichtangebot Mathematik erfolgte. Der Schulbesuch dauert drei Jahre und schließt mit einer Prüfung ab.

Ohne Rassismus mit Courage

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Shoppen und Unterstützen

Online Shoppen und Gutes tun

Mit Erasmus+ ins Ausland

Region des Lernens          

region des lernens

TOP