Aktuelle Meldungen

leckerer-austausch-schueler-der-bbs-walsrode-und-zeven-sind-in-beauvais-zu-gast„Tausche doch mal eine Brezel gegen das Croissant. Ein Austausch bringt neue Ideen“: Mit diesem Spruch wirbt das Deutsch-Französische Jugendwerk für einen Austausch in der...
mangel-an-auszubildenden-in-der-heilerziehungspflege-projekt-fuer-inklusive-freizeitgestaltung-der-fachschuleÜber Umwege sind die meisten der Schüler im Klassenzimmer bei Berufsschullehrerin Dagmar Zirfas-Steinacker gelandet. Zehn Schülerinnen und ein Schüler befinden sich im zweiten...
oh-einedummel-karikaturen-in-den-bbsWer sich dem Haupteingang der Berufsbildenden Schulen (BbS) Walsrode nähert, sieht das Schild bereits: „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Regelmäßig befassen sich Lehrer und...
projekt-der-achten-klasse-an-obs-walsrode-umgesetzt„So muss Schule immer sein“ – so fiel das Fazit der 16 Schüler aus, die am Projekt „RoboActivity“ teilnahmen. Die Aktion für Jugendliche des Jahrgangs acht wurde vom Leiter der Region...
kathrin-lemler-referiert-in-den-berufsbildenden-schule-in-walsrode-zum-thema-unterstuetzte-kommunikation-im-alltag„Haben Sie gut geschlafen?“ So wendet sich Kathrin Lemler an die Gäste. Ihre Augen strahlen, während sie das Publikum betrachtet. Aber die Stimme, die spricht, kommt aus dem silbernen...

 

Der Bäckerberuf ist kreativ, vielseitig und bietet gute Zukunftschancen. Täglich werden verschiedene Rohstoffen zu knusprigen Broten und Brötchen verarbeitet und köstliche Kuchen und Torten gebacken.
Teamarbeit wird groß geschrieben, denn bei vielen Produkten greifen die Arbeitsschritte buchstäblich Hand in Hand. Der Anteil schwerer körperlicher Arbeit ist durch den Einsatz von Maschinen deutlich zurückgegangen. Ein Grund, warum immer mehr Frauen den Bäckerberuf erlernen. Zur Zeit ist etwa ein Viertel aller Bäckerauszubildenden weiblich.

Übersicht

Die abwechslungsreiche Ausbildung dauert drei Jahre, kann aber bei guter Vorbildung oder besonders guten Leistungen auch verkürzt werden. Die praktische Ausbildung in der Backstube wird ergänzt durch regelmäßigen Berufsschulunterricht und die überbetriebliche Ausbildung. So werden sowohl die richtigen handwerklichen Fähigkeiten und Rezepturen für die Herstellung einer großen Vielfalt von Backwaren vermittelt als auch theoretische Grundlagen, beispielsweise Warenkunde, Betriebswirtschaft und Lebensmittelhygiene.

Ohne Rassismus mit Courage

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Shoppen und Unterstützen

Online Shoppen und Gutes tun

Mit Erasmus+ ins Ausland

Region des Lernens          

region des lernens

TOP