Aktuelle Meldungen

leckerer-austausch-schueler-der-bbs-walsrode-und-zeven-sind-in-beauvais-zu-gast„Tausche doch mal eine Brezel gegen das Croissant. Ein Austausch bringt neue Ideen“: Mit diesem Spruch wirbt das Deutsch-Französische Jugendwerk für einen Austausch in der...
mangel-an-auszubildenden-in-der-heilerziehungspflege-projekt-fuer-inklusive-freizeitgestaltung-der-fachschuleÜber Umwege sind die meisten der Schüler im Klassenzimmer bei Berufsschullehrerin Dagmar Zirfas-Steinacker gelandet. Zehn Schülerinnen und ein Schüler befinden sich im zweiten...
oh-einedummel-karikaturen-in-den-bbsWer sich dem Haupteingang der Berufsbildenden Schulen (BbS) Walsrode nähert, sieht das Schild bereits: „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Regelmäßig befassen sich Lehrer und...
projekt-der-achten-klasse-an-obs-walsrode-umgesetzt„So muss Schule immer sein“ – so fiel das Fazit der 16 Schüler aus, die am Projekt „RoboActivity“ teilnahmen. Die Aktion für Jugendliche des Jahrgangs acht wurde vom Leiter der Region...
kathrin-lemler-referiert-in-den-berufsbildenden-schule-in-walsrode-zum-thema-unterstuetzte-kommunikation-im-alltag„Haben Sie gut geschlafen?“ So wendet sich Kathrin Lemler an die Gäste. Ihre Augen strahlen, während sie das Publikum betrachtet. Aber die Stimme, die spricht, kommt aus dem silbernen...

Unterricht

Die Ausbildung erfolgt im Rahmen des dualen Systems im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule in Teilzeitform. Die praktische Ausbildung wird dabei im Ausbildungsbetrieb durchgeführt. Der Berufsschulunterricht gliedert sich in die Grundstufe, Fachstufe I und die Fachstufe II.

Unterrichtstage

1. Ausbildungsjahr:  2 Wochentage, Dienstag und Freitag

2. Ausbildungsjahr: 1 Wochentag, Mittwoch

3. Ausbildungsjahr: 1 Wochentag, Montag

Die Ausbzubildenden werden an den anderen Tagen praktisch im Betrieb ausgebildet.

Unterrichtsorganisation

Je nach den individuellen Voraussetzungen, die Sie für Ihre Ausbildung mitbringen, lernen Sie in zwei bis drei Jahren. Unsere Schule vermittelt Ihnen dabei die notwendigen schulischen Kenntnisse. Damit meinen wir Fachkenntnisse genauso wie Kenntnisse zum Einsatz moderner Kommunkationstechniken (EDV-Einsatz) und Kenntnisse über verschiedene Arbeitsmethoden. Großen Wert legen wir auf selbstständiges Lernen und Arbeiten, an das Sie mit Hilfe unserer Unterrichtsgestaltung herangeführt werden.

Im Unterricht werden allgemein bildende und berufsspezifische Inhalte vermittelt. Um eine praxisrelevante Ausbildung auch am Lernort Schule anbieten zu können, wird der berufsspezifische Unterricht nach Lernfeldern gegliedert. Hier finden Sie Fragestellungen aus der betrieblichen Prxis wieder, die wir in der Schule gemeinsam theoretisch erarbeiten. Dabei erfahren Sie Hintergründe und Zusammenhänge zu diesen Fragen.

Ohne Rassismus mit Courage

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Shoppen und Unterstützen

Online Shoppen und Gutes tun

Mit Erasmus+ ins Ausland

Region des Lernens          

region des lernens

TOP