Aktuelle Meldungen

idee-beim-gruenderpreis-der-kreissparkasse-walsrode-mit-100-euro-ausgezeichnetEine Idee entwickeln und damit ein Unternehmen gründen – das war die Aufgabe von sechs Gruppen des Beruflichen Gymnasiums der Berufsbildenden Schulen (BbS) Walsrode. Mit einer guten...
die-eu-als-thema-im-workshopSchülerinnen und Schüler der Fachoberschule Wirtschaft Jahrgang 12 der Berufsbildenden Schulen Walsrode beschäftigten sich unter Anleitung der Friedrich-Ebert-Stiftung in einem...
praktikantinnen-aus-spanien-die-in-walsroder-unternehmen-erfahrung-sammeln-zu-gast-in-der-bbs„Internationale Berufserfahrungen werden in Zukunft ein wichtiger Bestandteil in der Ausbildung werden“, betonte André Kwiatkowski, Schulleiter der Berufsbildenden Schulen (BbS)...
info-truck-vom-verband-der-metall-und-elektroindustrie-an-den-bbs-walsrodeImposantes Auftreten mit viel Information auf engstem Raum. So könnte man den Info-Truck vom Verband der Metall- und Elektroindustrie mit wenigen Worten beschreiben, der den...
in-der-lehrbaeckerei-gibt-es-manche-leckereiGeknetet, geformt, gegessen: Die künftigen Schulkinder aus dem Kindergartenunterm Regenbogen aus Südkampen haben die Lehrbäckerei der Berufsbildenden Schulen Walsrode besucht....

Die einjährige Berufsfachschule - Farbtechnik und Raumgestaltung - soll den Schülerinnen und Schülern neben der Erweiterung und Vertiefung der Allgemeinbildung die Kompetenzen vermitteln, die es ihnen ermöglichen, in das zweite Jahr einer dualen Berufsausbildung verschiedener Ausbildungsberufe des Berufsfeldes Farbtechnik und Raumgestaltung einzutreten.

Warum gerade diese Schulform?

  • Lust auf Farbe?
  • Kreatives Arbeiten gefällt dir.
  • Du arbeitest  gerne in einem Team.
  • Handwerkliches Arbeiten ist dir wichtig.
 

Was kann ich erreichen?

  • Den Kontakt zu den Maler- und Lackiererbetrieben durch Praktika herstellen.
  • Die Aussicht auf eine Lehrstelle verbessern.
  • Praktische und theoretische Fertigkeiten für den Beruf erwerben.


Welche Voraussetzung muss ich erfüllen?

  • Hauptschulabschluss oder besser.
  • Sinn für Farben.
  • Gesundheitsbescheinigung vom Hausarzt (verpflichtend für Minderjährige).
 

Kosten?

  • Unterrichtsmaterialien für den Theorieunterricht (Bücher, Zeichenwerkzeug, Arbeitskleidung,…usw.).
  • Die Verbrauchsmaterialien und die Werkzeuge für den Fachpraxisunterricht werden von der Schule übernommen.
 

Was wird unterrichtet?

  • Allgemeinbildende Fächer: Deutsch / Politik / Sport / Religion/ Englisch eventuell zusätzlich möglich.
  • Fachtheoretischer Unterricht: Fachkunde / Fachrechnen / Gestaltung
  • Fachpraktischer Unterricht: Gestalten / Tapezieren /  Streichen/  Lackieren / Malertechniken / …
  • Der Unterricht in den Bereichen Fachpraxis und Fachtheorie wird in 4 Lernfelder (LF) gegliedert.
    LF 1: Metallische Untergründe bearbeiten.
    LF 2: Nichtmetallische Untergründe bearbeiten.
    LF3: Oberflächen und Objekte herstellen.
    LF4: Oberflächen gestalten.
 

Praktikum?

  • Ein handwerkliches Praktikum über mindestens vier Wochen in einem Maler- oder Fahrzeuglackiererbetrieb
  • Die Praktika werden von der Schule betreut und die Lehrer helfen dir auch bei der Auswahl der Stellen.

Online Anmeldung und weitere Informationen: Hier

Ohne Rassismus mit Courage

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Shoppen und Unterstützen

Online Shoppen und Gutes tun

Mit Erasmus+ ins Ausland

Region des Lernens          

region des lernens

TOP