Bewerbungstraining in den Berufsfachschulen Wirtschaft

Vorbereitung muss sein

Berufsfachschule Wirtschaft der BBS Walsrode machte ein Bewerbungstraining

Klasse BF WH mit Frau Friedrichsen-Kneifel

Theoretischer Unterricht ist die eine Seite der Vorbereitung auf die Bewerbung für einen Ausbildungsberuf, die die Schülerinnen und Schüler der Einjährigen Berufsfachschule Wirtschaft der Berufsbildenden Schulen Walsrode bisher kennenlernten. Jetzt folgte ein praktischer Teil in Form von Bewerbungsgesprächen mit Sandra Friedrichsen-Kneifel, Personalreferentin aus dem Industriepark Walsrode. „Der erste Eindruck“ öffnet weitere Türen und Friedrichsen-Kneifel zeigte den angehenden Bewerbern, worauf es in einem Bewerbungsgespräch ankommt. „Schlechte oder gar keine Vorbereitung auf ein Bewerbungsgespräch gehen gar nicht“, gab die erfahrene Personalreferentin den interessierten Schülerinnen und Schülern als wichtigsten Hinweis mit.

Bewerbungsgespräch - Schülerinnen und Schüler der BBS erhielten Tipps von Sandra Friedrichsen-Kneifel (re). zum Bewerbungsgespräch

Der zukünftige Auszubildende sollte sich zudem mit dem Ausbildungsbetrieb und dem Ausbildungsberuf ausgiebig auseinandersetzen. Pünktlichkeit, freundliches Auftreten, korrekte Ausdrucksweise und angemessene Kleidung sind notwendige Rahmenbedingungen, um dann ein erfolgversprechendes Gespräch zu führen. Die beruflichen Erfahrungen und Aussagen der Personalreferentin wurden in Gruppen mit unterschiedlichen Rollenspielen aufgearbeitet. Gestärkt und mit einem anderen Blickwinkel nahmen die zukünftigen Bewerberinnen und Bewerber das Feedback auf, um gestärkt in die Bewerbungsgespräche zu gehen. (re)

Quelle: Walsroder Zeitung

TOP