Tina Thielhorn absolviert Freiwilliges Soziales Jahr an den BBS Walsrode / Projektfortführung

Fortführung FSJ-Projekt Schule und Verein: Andre Kwiatkowski (Schulleiter BBS Walsrode) und Thomas Dierking (Vorsitzender TVJ Walsrode) unterstützten Tina Thielhorn (FSJlerin-Sport) gemeinsam mit Michael Harnisch (Mentor für FSJ-Sport beim TVJ Walsrode) und Max Heldberg (Teamleiter Sport der BBS Walsrode, von links).Eine Weiterentwicklung von sozialen, persönlichen und fachlichen Kompetenzen, das sind die zentralen Merkmale, die ein junger Mensch in einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) durchlebt und erlebt. Auch die Berufsbildenden Schulen Walsrode und der TVJ Walsrode blicken zufrieden auf das erste Jahr der Kooperation mit einem gemeinsamen FSJler im Sport.

Mit Tina Thielhorn geht die Zusammenarbeit nun ins zweite Jahr. Nach dem Pilotprojekt 2014/2015, freuen sich Schule und Verein über die Fortführung. Thielhorn wird in der BBS Walsrode gemeinsam an der Seite von mehreren Lehrkräften verschiedene Klassen im Sportunterricht Unterstützung geben. Vorwiegend werden die Aktivitäten der 17-jährigen Walsroderin in der Schule am Vormittag stattfinden, um dann am Nachmittag dem TVJ Walsrode als Übungsleiterin zur Verfügung zu stehen. Beide Institutionen erhoffen einen kreativen Einfluss bei der Entwicklung von Projekten durch Tina Thielhorn, die vor den Sommerferien noch selbst Schülerin an den BBS Walsrode war.

TOP